Hauptzollamt erteilt uns das AEO-C Zertifikat

Die AEO-C Zertifikat ist in allen Mitgliedstaaten der EU gültig und zeitlich nicht befristet

AEO-LogoHeute, am 10.01.2022, wurde der Stephan Bleicher Zollagentur durch das Hauptzollamt Saarbrücken der Status des zugelassenen Wirtschaftsbewilligten AEO-C (DE AEOC 131324) verliehen. AEO bedeutet „Authorized Economic Operator“ bzw. auf Deutsch ZWB oder „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter.“ Die Zulassung zum AEO gilt als Gütesiegel, welches zunehmend von Kunden gefordert wird.

Diese Zertifizierung wird im Zollrecht der Europäischen Union ausschließlich Unternehmen verliehen, die sich durch Zuverlässigkeit, Zahlungsfähigkeit, vorbildliche Einhaltung der Rechtsvorschriften und Erfüllung bestimmter Sicherheitsstandards auszeichnen. Für unsere Geschäftspartner aus dem Ausland ist diese Zertifizierung ein Beleg dafür, dass die Stephan Bleicher Zollagentur ein zuverlässiger, sicherer und liquider Geschäftspartner ist.

Neben vertrauensbildenden Maßnahmen bringt das neue Zertifikat auch einige Privilegien mit sich. In einigen Ländern werden sich die Durchlaufzeiten zu unserer Kundschaft verkürzen. Auch die Beantragung von zollrechtlichen Bewilligungen wird sich künftig vereinfachen. Zusätzlich können Sicherheitsleistungen gegenüber den Zollbehörden herab- und sogar ausgesetzt werden. Zuletzt ist unsere internationale Lieferkette („supply chain“) durchgängig abgesichert.

Wir freuen uns insbesondere darüber, dass unsere Kundschaft durch verkürzte Reaktions- und Durchlaufzeiten von dieser Zertifizierung profitieren.

Möchten Sie mehr über die Zertifizierung zum zugelassenem Wirtschaftsbeteiligten AEO erfahren? Auf der Seite des Zolls finden Sie weitere Informationen.

-> zurück zur Übersicht Aktuelles

Wir unterstützen die Kinderverkehrserziehung

Das Mal- und Arbeitsbuch zur Radfahrausbildung hilft Kindern sicher durch den Straßenverkehr.

Wir sind dabei!

Wie verhalte ich mich richtig im Straßenverkehr? Um Kindern ein sicheres Verhalten mit dem Fahrrad zu vermitteln, führen die Verkehrswacht und die Jugendverkehrsschule regelmäßig Radfahrausbildungen mit Grundschülern durch. Zur Vertiefung hat der K&L-Verlag mit der Verkehrswacht Landau-Südliche Weinstraße e. V. ein neues kindgerechtes Mal- und Arbeitsbuch mit digitalen Inhalten und Lernerfolgskontrolle herausgegeben. Wir finden: Das ist eine gute Sache!

Radfahrbuch für Kinder Bildnachweis: Abb. @ K&L Verlag

Deshalb unterstützen wir das Projekt

Das Buch vermittelt Kindern der dritten und vierten Klasse altersgerecht und spielerisch die Gefahren des Straßenverkehrs, lehrt richtiges Verhalten und bereitet auf die Fahrradprüfung vor. Sie lernen, dass Verkehrsschilder zu beachten sind, wann ein Fahrrad verkehrssicher ist oder warum es sinnvoll ist, beim Radfahren einen Schutzhelm zu tragen. Auch das richtige Verhalten bei einem Verkehrsunfall wird ihnen vermittelt. Eine digitale Lernerfolgskontrolle zeigt den Kindern, ob sie die Aufgaben im Buch richtig gelöst haben.

Mithilfe der Unterstützung vieler örtlicher Unternehmen können die Mal- und Arbeitsbücher kostenlos an die Grundschulkinder im Kreis Alzey-Worms ausgegeben werden. Ein Engagement, dem wir uns sehr gerne anschließen.

Möchten Sie mehr über das Projekt erfahren? Hier finden Sie weitere Informationen:  www.kl-verlag.de

-> zurück zur Übersicht Aktuelles

Neue Trikots für Bambinis

Stephan Bleicher Zollagentur unterstützt die Jugendarbeit des SF Germania Winden.

Für die neue Saison sponsorte Stephan Bleicher von der gleichnamigen Zollagentur aus Rohrbach einen kompletten Satz neuer Trikots für die Bambinis des SF Germania Winden.

Das für die Mannschaft verantwortliche Team um Trainer Rink und Metz sowie die kleinen Kicker bedankten sich nach dem 1. Heimspiel am 25. September für die Unterstützung mit einem Mannschaftsfoto.

Quelle: Foto und Zeitungsauschnitt Amtsblatt Kandel.

-> zurück zur Übersicht Aktuelles

 

Kita Storchennest aus Winden erhält Spende

Der Förderverein der Kita „Storchennest“ aus Winden erhält Spende.

Wir freuen uns, die Kinder der Kita „Storchennest“ in Winden im Rahmen unseres Sponsorings unterstützen zu dürfen und haben über den Förderverein der Kita einen Geldbetrag von 500 EUR überwiesen. Über die davon gekauften Spiel- und Lernmittel freuten sich die Kids, die Kita-Leiterin Frau Weber sowie der Vorstand des Fördervereins Frau Rinck.

  Quelle: Zeitungsauschnitt Amtsblatt Kandel.

-> zurück zur Übersicht Aktuelles